Haus im See

Author

Categories

Share

Fertőrákos, 9400 Ungarn Tel.: 00 36 99 355 319

Dass die Eselböcks wahrlich ein Händchen für das Aussergewöhnliche haben und nicht umsonst erfolgreiche Gastgeber mit Leib und Seele sind, bewahrheitete sich einmal mehr, als wir an einem Samstag-Nachmittag im July, dem Haus im See  in Ungarn einen Besuch abstatteten. Die Anreise über den Grenzübergang Klingenbach – Sopron gestaltete sich vollkommen unproblematisch,  bis wir nach ca. 10 km Fahrt, den bewachten Parkplatz in Fertörakos erreichten. Nun trennten uns nur noch ein kurzer Fußmarsch entlang eines Holzsteges vom  letzen Haus an der Mole.  Dort angekommen staunten wir nicht schlecht, als wir  in idyllischer Traumlage,  das bestens besuchte Haus im See – mit Walter und Eveline Eselböck bei vollem Einsatz  in der Küche – vorfanden. Der Rest ist ebenso selbsterklärend, wie das einzigartige Ambiente mit Terrassen und  Sonnenliegen direkt am Wasser (eines der wahrscheinlich  schönsten Plätze weit und breit), das hervorragende Essen sowie die romantischen Übernachtungsmöglichkeiten  im Haupthaus und  im angrenzenden Gästehaus am See. Und es wären nicht die Eselböcks, wenn sie sich nicht auch für die direkte  Anreise  – per venezianischem Wassertaxi von Mörbisch aus – etwas Besonderes hätten einfallen lassen. Weitere Infos: www.haus-imsee.at Fotos: Haus im See

Übrigens: die wesentlich kürzere Anreise/Rückreise kann man von Fertörakos aus über den historischen Grenzübergang bei St. Margareten antreten und ist daher besonders zu empfehlen.!

Author

Share