Al Habtoor Investment kauft das Hotel Imperial!

Author

Categories

Share

Als wir am 14.2.2016 dem Café Imperial Wien unseren allsonntäglichen Besuch abstatteten, blieb uns eine illustre Runde nicht unverborgen, die sich im Restaurant an einer exklusiven Tafel zusammen gefunden hatte. Tags darauf konnten wir das Gesehene vom Vortrag – den Verkauf des Hotel Imperial an den Investmentzweig der Al Habtoor Group aus den Vereinigten Arabischen Emiraten – zum Preis von 78,8 Millionen US-Dollar, und den charismatischen Herrn mit Oberlippenbart und Brille, Khalaf Ahmad Al Habtoor (im Bild), als Gründer und Vorsitzender der Al Habtoor Group, sowie als neuen Eigentümer des legendären Hotels am Ring, erst richtig zuordnen. Die Al Habtoor Group (AHG), mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), ist in der Region eine der größten und angesehensten Unternehmensgruppen. Im Jahr 1970 von Khalaf Ahmad Al Habtoor gegründet, ist die Gruppe im Gleichklang mit den VAE gewachsen und verfügt heute über ein breitgefächertes Portfolio von erfolgreichen Unternehmen in Schlüsselbereichen der Wirtschaft (in der Hotellerie, der Automobil- und Immobilienbranche sowie im Bildungssektor und Verlagswesen). Die AHG verfolgt ein zielstrebiges Bekenntnis zur Exzellenz, das sich in all ihren Einheiten widerspiegelt. Das Hotel Imperial wird unter einem neuen langfristigen Managementvertrag auch weiterhin von Starwood als Luxury Collection Hotel betrieben und ist somit das fünfte von Starwood betriebene Haus im Portfolio von 14 Spitzenklasse-Hotels der Gruppe – neben dem neu eröffneten The St. Regis Dubai und den in Kürze öffnenden Hotels W Dubai – Al Habtoor City, The Westin Dubai, Al Habtoor City sowie dem The St. Regis Dubai, Al Habtoor Polo Resort and Club! Foto ©Hotel Imperial

Author

Share