Vie:Real mit Stadtrat Michael Ludwig

Author

Categories

Share

Wie real ist die Einschätzung der Wohnsituation und der Immobilienentwicklung in Wien? Antworten dazu gab die neue vie:real, die Kommunikationsplattform rund um Bauen, Wohnen, Leben und Arbeiten in urbanen Ballungsräumen, sie startete im Novomatic Forum. Mit der Keynote von Stadtrat Michael Ludwig über leistbares Wohnen wurde einmal mehr deutlich, dass in Wien  220.000 Gemeinde- und mehr als  200.000 geförderte Wohnungen schon existieren. Damit sind gute Voraussetzungen geschaffen, in leistbarem Wohnbau zu leben. Im Mittelpunkt der anschließenden Diskussion mit Michael Ludwig und Immobilienberater Alfons Metzger, Architekt Manfred Wehdorn, UBM Vorstand Michael Wurzinger und S-Wohnbank GD Josef Schmidinger wurden vor allem gesellschaftspolitische Veränderung deutlich: Letztendlich geht es darum in der Stadt der Zukunft die passende Infrastruktur verkehrstechnisch und qualitativ lebenswert zu gestalten, um ein Umfeld vorzufinden, wo es sich lohnt zu leben. Und die Zukunft ist offenbar schon jetzt.“ Wir bauen verstärkt sogenannte smart Wohnungen, in unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlicher Zimmeranzahl: z.B. mit 3 Wohn- und Schlafräumen und ca. 70 m2, sind diese Wohnungen auch leistbar und eingebettet in die beste Infrastruktur, wie z.B. in Aspern direkt an der U-Bahn,“ meinte Michael Ludwig. U.a. bei den Stadtgesprächen im Novomatic Forum gesehen: Unternehmer  Kabarettist Ciro de Luca, Novomatic Forum Leiterin Ursula Nosal, Erwin Hübl, GF Hübl & Partner, Amisola Immobilien Vorstand Michael Mitterndorfer, Peter Neundlinger, GF Wohnservice Wien, Verbund Vorstand Günther Rabensteiner, Klubobmann Rudi Schicker, Bank Austria Werbeleiter Peter Drobil, Christiane Weissenborn, Park Immobilien und vie:real Moderator und Veranstalter Ralph Vallon.

Fotocredit: vie:real Foto: Arman Rastegar

Author

Share