Tötschinger Lesung bei Schneider Gössl

Author

Categories

Share

Auf den Spuren des „mörderischen Venedig“ wandelte Prof. Gerhard Tötschinger anlässlich einer Lesung aus seinem neuesten im Amalthea Verlag erschienenen Buches am 11.11.2014 bei Traditionsheurigen Schneider Gössl und zeichnete in historischen Anekdoten eine ganz andere Seite der Lagunenstadt. EIne Vielzahl an Zuhörern war der Einladung von Heurigen und Hotelinhaberin Magdalena Schneider Gössl gefolgt und lauschte gespannt   den zumeist blutrünstigen und schaurigen Geschichten. Einen durchaus unterhaltsamen Abend bei hervoragenden Schmankerln und exzellenten Weinen verbrachten auch über  20 glückliche GewinnerInnen eines Online Gewinnspieles des Wiener Bezirksblattes, die unter 1.000 Anmeldungen  das Glück hatten,  eine Einladung zu dieser Lesung zu gewinnen.

Fotos: Prudlo

Author

Share

Vorheriger ArtikelGrand Park Bad Hofgastein
Nächster ArtikelInteralpen-Hotel Tyrol