Hotel Metropol Moskau

Author

Categories

Share

In Sichtweite zum Roten Platz und direkt gegenüber dem berühmten Bolshoi thront das historische Gebäude des Hotels. Für jeden Moskoviter ist das Metropol eine feste Instanz und viele Russen identifizieren sich mit ihm. Nach der bewegten Vergangenheit des Hotels mit exklusiven 440 Zimmen und Suiten haben es sich  die neuen Besitzer zum Ziel gesetzt, das Metropol wieder unangefochten zum besten Hotel Moskaus zu machen. Dabei setzen sie auf die sprichwörtliche Kompetenz der Schweizer Luxushotellerie und übertrugen das Amt des VR-Präsidenten Michel Rey, dem ehemaligen Hoteldirektor des Baur au Lac in Zürich. Auch die Direktion ist in schweizerischen Händen. Dominique Godat, der über 17 Jahre als Direktor des renommierten Kulm Hotels in St. Moritz waltete, ist im Sommer 2013 nach Moskau übergesiedelt. Längst trifft man sich wieder in der imposanten Lobby für angeregte Geschäftsbesprechungen oder entspannt im intimeren Barbereich bei einer original russischen Teezeremonie. Im neuen Savva Restaurant des Hotel Metropol Moskau wird man kulinarisch von Küchenchef Andrei Shmakov verwöhnt. Hier  gehen russische Küchentradition und Baltischer Innovationsgeist  eine perfekte Liaison ein. Auch das Angebot an Konferenzräumen ist enorm und reicht von kleinen privatimen Salons bis zu beeindruckenden Hallen, in denen mehrere hundert Gäste  bei verschiedenen Events bewirtet  werden. Somit ist das Metropol   auf dem besten Weg   an den Status von einst  – als Hotspot der Wolgametropole – anzuknüpfen.

Fotos: Hotel Metropol

Author

Share