Der Kleiderverleiher

Author

Categories

Share

Als einer der wohl jüngsten Unternehmer Österreichs präsentiert sich Clemens Höllrigl, der nach dem Abschluss der Modeschule Herbststrasse kurzerhand den alteingeführten Kleiderverleih von Theodor Rottenberg im März 2016 übernommen hatte und seitdem erfolgreich weiterführt. Zuvor hatte Frau Pribil das Unternehmen ebensfalls 70 Jahre in der Porzelangasse geführt bis es an den jetzigen Standort in die Porzelangasse 8 übersiedelte.  Seit März 2016 ist der dynamische Steinbock Geborene  nun Herr über einige  hundert Fräcke, Cuts und Smokings sowie Ballkleider, die gegen ein Entgelt ab 150.- zu Hochzeiten oder in der Ballsaison reissenden Absatz finden. Auch wir machten die Probe aufs Exempel und waren von der zuvorkommenden Art und dem exzellenten Service begeistert. Auch das Sortiment am Ballkleider kann sich sehen lassen, denn die Modelle werden permanent durch Zukäufe bei führenden Herstellern im In und Ausland verjüngt, sodass mit Sicherheit jeder fündig werden kann. Übrigens in der Mietgeühr sind allfällige Anderungsarbeiten sowie die chemische Reinigung und eine Kaution, die bei ordnungsgemässer Retournierung, wieder zurück erstattet wird, inkludiert. Weitere Infos: www.kleiderverleih.at Foto:_ Peter Franklin

Author

Share