Cuisino – Neuer Name der Restaurants der Casinos Austria

Author

Categories

Share

Mit der Bezeichnung Cuisino und einem frischen Erscheinungsbild beschreiten seit Herbst 2014  die Cafés, Bars, Restaurants und Lounges der Casinos Austria, nunmehr in Baden, Bregenz, Innsbruck, Kitzbühel, Seefeld, Velden, Wien und im Kleinwalsertal einen neuen Weg, unter einer neuen Marke. Mit an Board Harry Mittermaier, der  Verantwortliche für die Gastronomie im Casino Baden, der seine Begeisterung für Essen und Trinken zusammen mit dem langjährigen Küchenchef des Casinos Baden Walter Zwiletitsch an seine Gäste erfolgreich weitergibt. Nach Ausbildung, Studium des Tourismusmanagements und Stationen in den Four Seasons-Hotels auf Hawaii, den Seychellen und in Paris,  wurde Mittermaier nach seiner Rückkehr nach Österreich, von den Casinos Austria in diese spannende Postion berufen.  Darüber hinaus bewirtet Cuisino in Baden und Velden als Caterer jährlich mehrere tausend Eventgäste. Mehr als 380 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen österreichweit dafür, dass heimische und internationale Gäste kulinarisch aufs Beste verwöhnt werden. Und sie tun das so gut, dass Gault Millau die Qualität in seinem aktuellen Restaurant Guide sogar mit insgesamt 4 Hauben gewürdigt hat. In Baden wird auf ein gelungenes Gesamterlebnis vieler – zu einem großen Teil erstmaliger – Casinobesucher gesetzt, das auf die Spannung beim Spiel, einer Top-Kulinarik und verschiedenster Events beruht. „Mit unserem 4-gängigen Dinner & Casino Wahlmenü gehen unsere Gäste auf eine kulinarische Entdeckungsreise zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis“ verspricht Harry Mittermaier. Mit dazu gehören für den Gastronomen natürlich auch die passende Weinbegleitung oder auch eine von mehreren, monatlich wechselnden Craft-Bierspezialitäten.

Fotos: Casinos Austria

 

 

Author

Share