Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Deluxe Media | 12. Dezember 2017

Scroll to top

Top

Pure Smile Bar „Bleaching to go“

Pure Smile Bar „Bleaching to go“
P. Franklin
  • On 30. Dezember 2016
  • http://deluxemedia.at

Wer kennt ihn nicht den täglichen Blick in den Spiegel, der uns manchmal daran  erinnert, dass die Originalfarbe unserer Zähne früher einmal heller war und wir nicht mehr dieses „Weiß“ mit strahlendem Lächeln dem Gegenüber präsentieren können. Wie hinlänglich bekannt begünstigen  unsere Lebensgewohnheiten eher ein Verfärben. Kaffee, Tee, Rotwein, Medikamente und der tägliche Konsum verschiedener Lebensmittel, sowie auch die Gewohnheit Zigaretten zu rauchen, lassen unser Zähne  stark verfärben. Efffiziente schmerzfrei Abhilfe bietet  das bereits seit 15 Jahren in den Usa entwickelte und hergestellte Gel, das auch die pure smile bar in Wien und Graz verwendet und  somit all diese Probleme rasch und  unkompliziert löst. Der Vorteil bei diesem rein kosmetischem Akt (unverbindlicher Richtpreis: ab €:79.-) liegt auf der Hand da kein Wasserstoffperoxyd zur Anwendung kommt und ist überdies sanft zu Zahnschmelz und  Zahnfleisch. Das Tolle daran: Verfärbungen werden je nach Dauer der Bestrahlung, nach Struktur  der Zähne, bis zu 9 Nuancen heller. Vor jedem Bleaching findet ein gemeinsames Gespräch statt, bei  dem die  derzeitige Farbnuance, aber auch die empfohlene Beleuchtungsdauer festgelegt wird. Alle Personen  über 18 Jahren, dürfen sich dieser Vorgangsweise unterziehen. Minderjährige, schwangere Frauen oder während der Stillzeit sind ausgenommen Damit ein hervorragendes Ergebnis erzielt wird, müssen die Zähne ohne Zahnstein behaftet sein. Um das neue „Weiß“ nicht gänzlich zu verlieren, empfiehlt die pure smile bar alle paar Monate eine Auffrischung (Dauer 20 Minuten um € 49.–) machen zu lassen. Fotos: pure smile bar Weitere Infos unter: www.puresmilebar.com