Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Deluxe Media | 28. Juni 2017

Scroll to top

Top

The Palace of the Lost City

The Palace of the Lost City
P. Franklin

Während unserer Südafrika Reise durfte ein Besuch im weltberühmten  Sun City natürlich nicht fehlen. Dort, inmitten eines erloschenen Vulkankraters, wurde von Sol Kerzner ein unvorstellbares Unterhaltungsparadies mit Spielcasinos Golfplätzen und 4 Hotels, allen voran das, 1992 eröffnete The Palace of the Lost City – eines der wohl luxuriösesten Hotels Afrikas, geschaffen, das an Originalität einen Vergleich mit Las Vegas nicht zu scheuen braucht.  Der Freizeitpark beheimatet unter anderem eine künstliche versunkene Stadt, die mit in Stein gemeißelten Figuren und anderen Attraktionen an untergegangene afrikanische Kulturen erinnern soll.  Im Freizeitpark befindet sich auch das Hotel The Palace of the Lost City, das mit 336 Zimmern und Suiten und exklusiv für das Hotel entworfenen Möbeln aufwartet. Tagsüber kann man  Botswana auf einer der angebotenen Touren erkunden oder eine Fahrt in  den Pilanesberg National Park buchen um sich die Big 5 – Löwe,  Elephanten, Büffel, Rhinoceros und Leopard nicht entgehen zu lassen. Wer lieber im Resort bleiben möchte kann eines der tollen Restaurants geniessen oder seine Fähigkeiten auf einem der Golfplätze testen. Oder  einen entspannenden Tag in der Sonne im Tal der Wellen  sowie an einem der Hotel Pools verbringen bzw. sein Glück im Casino versuchen – um nur einige der Angebote zu erwähnen!

Fotos: Sun international