Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Deluxe Media | 21. Juli 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Mon Guerlain: der neue Damenduft

Mon Guerlain: der neue Damenduft
P. Franklin

Für Thierry Wasser, den fünften Parfumeur von Guerlain und Komponisten des neuen Damendufts des Hauses, ist ein Guerlain-Duft weitaus mehr als eine Formel, die Akkorde verbindet und seltene Rohstoffe in geheimen Konzentrationen enthält. Ausgangspunkt der Komposition von Guerlain ist die VANILLE TAHITENSIS, ein Kult-Rohstoff bei Guerlain. Der CARLA LAVENDEL, ein klassisches maskulines Attribut in der Parfumerie, hat sich mit der kraftvollen und sinnlichen Vanille tahitensis vereint. „Dieser neuartige Akkord verleiht MON GUERLAIN seine Kraft und seine Modernität“, erklärt Delphine Jelk, die an der Kreation des Duftes mitgewirkt hat. ARABISCHER JASMIN vereint die köstliche Vanille mit dem Lavendel. SANDELHOLZ verleiht Kraft und wahrt das Geheimnis des Ewig-Weiblichen. Und so verwundert es kaum, dass zwischem dem französischen Kultlabel und ANGELINA JOLIE eine Verbindung besteht, die in der Erinnerung von Angelina verankert ist: ein Guerlain Puder, den ihre Mutter wie einen Schatz zusammen mit ihren kostbarsten Dingen aufbewahrte. Angelina erinnert sich an diesen Puder wie an ein Symbol für Qualität, Eleganz und Weiblichkeit. Jahre später festigte sich dieses unsichtbare Band zwischen Guerlain und Angelina Jolie in Kambodscha, wo sie ihren vierten Spielfilm First They Killed My Father drehte. Dort entstand auch die Lust auf diese Zusammenarbeit, mit der Idee, ein neues Parfum zu kreieren.

 

Submit a Comment