Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Deluxe Media | 19. Oktober 2017

Scroll to top

Top

Kempinski Hotel Corvinus Budapest

Kempinski Hotel Corvinus Budapest
P. Franklin

Budapest – so mußten wir  nach all den Jahren voller Begeisterung wieder feststellen – ist stets eine Reise wert! Von Wien mehrmals täglich per ÖBB bequem erreichbar bietet die imperiale Metropole an der Donau auf Grund des günstigen Wechselkurses mehr denn je eine Fülle an ungeahnten günstigen Freizeit und Shopping Möglichkeiten. Wer darüber hinaus noch bestens logieren möchte wird im Kempinski Hotel Corvinus Budapest mit Sicherheit nicht enttäuscht. In zentrale Lage direkt am Erzsebet Ter gelegen, bietet das im Jahre 1992 eröffnete  5 Sterne Haus  mit  349 Zimmern inklusive 33 Suiten die perfekte Infrastruktur für einen erholsamen Städtetrip. Die geplante succsesive Renovierung, der zuletzt vor über mehr als 10 Jahren erneuerten Zimmer und Suiten mußte wegen der hohen Auslastung  dieses exzellenten  5 Sterne Hotels auf 2017 verschoben werden. Für das erhebliche kulinarische Potenzial Im Haus sorgen nicht zuletzt das im Hotel ansässige Gourmetrestaurant von Hollywoodstar Robert De Niro und Nobu Matsuhisa sowie das hoteleigenen Restaurant Es. Hier verwöhnt der aus Niederösterreich stammende Roland Holzer  mit  kulinarischen Köstlichkeiten aus der einstigen  Donau Monarchie Österreich Ungarn. Wir bestellten u.a. ein Beef Tartare sowie ein Rabar Erbeer – Schokoladen Mousse und waren  begeistert.  Auch die von Gyula Szabo hausgemachten Crackers in der Blue Fox Bar des Hotels liessen uns ebenso wie das sensationelle Hotelfrühstück ins Schwärmen geraten. Äusserst attraktive Guest Relations Managerinen in roten Business Kostümen sowie einem äusserst bemühtem Team an Hotelangestellten gelingt es mit charmanter ungarischer Gastfreundschaft gekonnt unseren Aufenthalt  zu etwas Besonderem werden zu lassen. www.kempinski.com/en/budapest/hotel-corvinus Fotos: Kempinski Hotel Corvinus Budapest